Das Buch zwei&zwanzig

Das Buch zwei&zwanzig ist unter meinem damaligen Künstlernamen Bina Peers (Bilder) gemeinsam mit Gerold Fischer (Texte) am 19. Dezember 2012 veröffentlicht worden. Zum Buch finden Sie die Seite www.22-dasBuch.de und haben dort die Möglichkeit zwei Miniaturen zu lesen. Ich wünsche viel Freude beim Lesen und freue mich bei Gefallen auf einen Like bei Facebook: zwei&zwanzig zu erhalten. Vielen lieben Dank.

Es erzählt kleine intim-erotische Geschichten zwischen Mann und Frau, in denen die Themen Liebe, Begehren und Erotik variieren. Der leichte, oftmals träumerische Tonfall weckt die Fantasie des Lesers und verzaubert. Dies wird zusätzlich durch meine Bilder unterstützt, die den Augen Ruhe und Entspannung bieten, um das Gelesene wirken zu lassen.

„Überhaupt ist es das, was die Erzählungen ausmacht. Einerseits ist das Körperliche (der Sex) wichtiger und natürlicher Bestandteil der Liebe. Andererseits führt oft die Betonung der Körperlichkeit zu einer Reduzierung des (anfänglichen) Wir zum Ich. Eine Art Verlust. Dem aber entgehen diese Miniaturen in ihrer Sensibilität und Genauigkeit souverän. Was bleibt, ist die Freude miteinander.“

— Dr. Gregor Ohlerich, Lektor und Literaturwissenschaftler, Berlin

Das Buch ist über mich, die Seite www.22-dasBuch.de und Amazon zu erhalten.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben